Kreisturnverband Neumünster e.V.

Der größte Verband in Neumünster

noch...

Keine Einträge gefunden

Wer ist online

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Der Kreisturnverbandstag 2019 steht kurz bevor!

Die Vereine haben die Einladungen erhalten und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Und Ihr, liebe Turnerinnen und Turner seid herzlich dazu eingeladen, dabei zu sein, von unseren Aktivitäten zu hören und mitzuwirken:

Kreisturnverbandstag

Mittwoch, 27.03.19, 20.00 Uhr
Blau-Weiße Burg Wittorf
Wührenbeksweg 37, 24539 Neumünster

 Tagesordnung

  1. Der Kreisturnverbandstag wird eröffnet
    • Begrüßung
    • Grußworte der Gäste
  2. Verbandstag              
  1. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung des Protokolls vom Verbandstag 2018
  4. Berichte: a) Vorstand  b) Kassenwart
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastungen a) des Kassenwarts  b) des Vorstand
  7. Wahlen
  1. 1.Vorsitzende /r        für  2 Jahre   (bisher n.n.)
  2.  Turnwartin               für 2 Jahre    (bisher Silke Ohl)
  3. Kassenprüfer /in       für 2 Jahre
  4. Jugendwart/in           für 2 Jahre   (bisher Kira Hantzsch)  

    8. Anträge – müssen bis zum 27.02.19 schriftlich beim KTV eingegangen sein

    9. Veranstaltungen 2019

  10.  Verschiedenes

 

 

 

 

Führungswechsel beim Kreisturnverband Neumünster

-Neue „Vorturnerin“ Karin Schmüth vom PSV-

 

Beim gut besuchten diesjährigen Kreisturnverbandstag im Schillers (Vereinsheim vom SC Gut Heil) konnte der 1. Vors. Mike Lindner unter den Gästen auch den Präsidenten des Schleswig-Holsteinischen Turnverbandes Volker Klüßendorf und den Geschäftsführer Dr. Ulf Heinrich begrüßen. In seinem Jahresbericht erinnerte M. Lindner daran, dass der Kreisturnverband in diesem Jahr ein Jubiläum begeht. Genau vor 40 Jahren gründeten in der Bahnhofsgaststätte Vertreter aus 9 Vereinen, die sich vorher lediglich in einer Arbeitsgemeinschaft ausgetauscht hatten, den KTV Neumünster. Heute bildet der KTV die größte Fachsparte im Kreissportverband mit 5513 Mitgliedern aus 14 Vereinen. Trotz der geringen Personalressourcen konnten mit Unterstützung einiger Vereine auch im abgelaufenen Jahr im Bereich des Breitensports zahlreiche öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durchgeführt werden, wie z. B.: „Tag des Kinderturnens“, Bruchmann-Pokal sowie die Kreis-Gymnastik- und Tanzschau mit 250 Teilnehmerinnen aus 7 Vereinen in 21 Gruppen. Die dort gezeigten sehr phantasievollen Vorführungen begeisterten über 500 Zuschauer.

Im Bereich Leistungsturnen Gerätturnen weiblich, war es dem KTV leider nicht möglich, in der Stadt eigene Kreismeisterschaften und den Mannschaftspokal durchzuführen. Dennoch ermöglichte Simone Wiebe vom MTSV Olympia den Mädchen, dass sie die Wettkämpfe in benachbarten Kreisen durchführen konnten. Mit ihren gezeigten Leistungen konnten so die Mädchen in die Verbandsliga aufsteigen.

Die TGW Gruppen des TSV Gadeland und des SV Tungendorf haben auch das letzte Jahr genutzt, um durch verschiedene Auftritte (z.B. : Ball des Sports) die Sportart weiter der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die „roten Hosen“ vom SC Gut Heil präsentierten in einer eigenen beeindruckenden Show-Veranstaltung ihr akrobatisches Können. In diesem Jahr werden die „roten Hosen“ mit weiteren Gruppen aus Deutschland in Helsinki den Deutschen Turnerbund auf der Weltgymnaestrada vertreten.

Zum Abschluss seines Berichtes dankte M. Lindner, den Vorstands-mitgliedern, allen unermüdlichen Helfern und den vielen Übungsleiterinnen für das gute Miteinander und das ehrenamtliche Engagement. Besonderer Dank dem Sportamt der Stadt Neumünster sowie dem SHTV und KSV für die finanzielle Unterstützung, der Presse für ihre objektive, ausführliche und faire Berichterstattung.

Jürgen Schwarz wurde durch einstimmigen Beschluss der Versammlung die Ehrenmitgliedschaft übertragen.

Bei den sich anschließenden Wahlen wurde einstimmig Karin Schmüth vom PSV zur 1. Vors. des KTV für 2 Jahre gewählt. Lindner hatte, wie bereits vor einem Jahr angekündigt, auf eine weitere Kandidatur verzichtet. Sowohl der Vorstand als auch die Vertreter des SHTV dankten Lindner für seine Tätigkeit mit Präsenten. Einstimmig wurde auch die Turnwartin Silke Ohl vom TSV Gadeland wieder für 2 Jahre bestätigt. Kira Hantzsch, TSV Gadeland, wird 2 Jahre als Jugendwartin die Turnerjugend des KTV vertreten.

 

Silke Ohl

NMS, 26. April 2015